Arbeit

Zwei Wochen nach Schulschließung

Die vergangenen zwei Wochen waren eine große Katastrophe. Auf meinem Stundenplan standen pro Woche  nur zehn Unterrichtsstunden, aber jeden Tag verlief es wie verrückt. Ich hockte ab 8 Uhr vor dem Laptop, arbeitete an den Unterrichtsmaterialien und bot online Kurse an. Inzwischen kamen per Handy auch unzählige Nachrichten von Kollegen. Darauf musste man besonders achten,… Weiterlesen Zwei Wochen nach Schulschließung

Arbeit · Leben

Ein Brief an meinen FreundInnen

Liebe alle, wie geht es euch? Seit diesem Dienstag sind alle Schulen geschlossen. Alle Schüler gehen jetzt online. Seit dem Tag sind meine Tage verrückt geworden. Ich kann weder gut schlafen noch gut essen. Heute morgen als ich wieder auf der Wiege gestanden habe, zeigte die Wiege zwei Kilos weniger. In 3 Tagen! Ich bin… Weiterlesen Ein Brief an meinen FreundInnen

Leben

Laufen

Für eine lange Zeit dachte ich, schreiben und unterhalten sind die besten Medikamente um düstere Gedanken loszulassen. Scheinbar bin ich falsch. Ganz im Gegenteil! Je mehr ich geschrieben habe, desto tiefer ich in der dunklen Welt eingetaucht bin. Je mehr Details ich ausgegraben habe, desto verzweifelter ich geworden bin. Daher entschied ich mich heute Abend,… Weiterlesen Laufen