Leben

Herbst ist da!

Man fühlt sich anders wenn er in der Nacht schläft, morgen früh aufwacht oder unterwegs ist. Es ist langsam kühler, nicht mehr so warm wie im September. Es ist relativ kühl, wenn man nur mit einem T-shirt unterwegs ist, da in der U-Bahn oder in dem Einkaufszentrum ist es immer klimatisiert. Wenn man nicht gut auf sich aufpasst, kriegt er leicht eine Erkältung.

Die Sonne taucht weniger auf. Wenn ja, ist sie nur kurz da. Das Sonnenlicht kann uns nie so schaden wie im Sommer. Es ist ganz schön warm und angenehm unter der Sonne zu stehen. Den Sonnenschirm kann man ruhig beiseitelegen.

Als ich da vorne im Klassenzimmer unterrichtete, wehte der Wind durch die offene Tür hinein.  Ich zitterte. Die Vokabelkarteien auf der Tafel fielen auf. Die Arbeitsblätter auf dem Tisch der Schüler wirbelten in der Luft und landeten auf dem Boden.

Auf den Schulhof grüßte mich ein Schüler, der bereits joggte. Ich stand da und sah ihn weiterlaufen. In der Ferne rief ihn ein anderer Schüler. Der legte seine Schultasche auf den Boden, gab ein Zeichen und lief mit. Ich nahm mein Handy aus und knipste!

 

20191016_074353
Seht ihr die zwei kleinen Gestalten?

Herbst ist da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s